<%@ LANGUAGE = VBScript %><% ENABLESESSIONSSTATE = False %> Festliche Konzerte 2021

Sepp
Hartl

 

 


Konzertreihe 2021

auf dem Kalvarienberg in Pobenhausen

Das Aufatmen war groß bei den Veranstaltern, als am 7. Juni das Landratsamt die Genehmigung für die Festlichen Konzerte erteilte. Die Konzerte fanden unter Corona-Bedingungen statt, es durften statt 150 Personen nur 45 Besucher anwesend sein. So hat man sich für zwei Konzerte entschieden, und dafür Eintritt zu verlangen. Der Plan ging voll auf, die zwei Konzerte, die jeweils um 16:30 Uhr und um 19 Uhr stattfanden, waren alle ausverkauft. Das vierte und letzte Konzert am Sonntag, 11. Juli wurde von den Künstlern abgesagt, weil es ihnen bei der Größe des Ensembles nicht möglich war die Vorschriften einzuhalten.

„An die Musik“

Auftaktkonzert am Sonntag, 20. Juni 2021


Foto: Hartl

Das erste Konzert bestritten die Veranstalter selber. Lieder von Franz Schubert, angereichert mit Texten verschiedenster Schriftsteller, welche die Schauspielerin Margarete Gilgenreiner vortrug, begeisterten das Publikum.

  

„Bezaubernde Bildnisse“

Sonntag, 27. Juni 2021


Foto: Hartl

Im zweiten Konzert drehte sich alles um die Klarinette. Das Ensemble „Black Magic“ aus Pforzheim machte eine musikalische Zeitreise vom Barock über Klassik bis hin zur Moderne, und brachte mit ihren, teilweise selbst arrangierten Stücken, das Publikum voll ins Schwärmen.

Freuen Sie sich auf die
Konzerte im nächsten Jahr

vom 19. Juni bis zum 3. Juli 2022

 

„Liebe und Traum“

Sonntag 4. Juli 2021


Foto: Hartl

Monika Metzger (rechts im Bild) und Rita Höhnl (links) nahmen die Konzertbesucher mit in die Welt der irdischen und der göttlichen Liebe. Mit Duetten von Monteverdi, Bach, Mozart und Mendelssohn bescherten sie zusammen mit dem Pianisten Ludwig Schmid dem Publikum einen traumhaften Abend.


Foto: Hartl

Dazwischen konnten sich die Besucher über das „Concertino“ von Carl Maria von Weber mit Josef Hartl an der Klarinette und Ludwig Schmid erfreuen.

Texte: Josef Hartl; Rita Höhnl; Fotos: Monika Hartl